Tessin : Kleintransporter verletzt 12-Jähriger schwer

Jens Büttner.JPG

Ein Kleintransporter hat einen stehenden Schulbus trotz eingeschaltetem Warnblinker überholt und einen Schüler schwer verletzt

von
26. April 2018, 15:50 Uhr

Ein Kleintransporter hat am Donnerstagmorgen nahe Tessin im Landkreis Rostock einen stehenden Schulbus trotz eingeschaltetem Warnblinker überholt und dabei einen 12 Jahre alten Schüler schwer verletzt. Der Bus hatte an einer Abzweigung zwischen Tessin und Zarnewanz gehalten und das Warnblinklicht eingeschaltet, wie die Polizei mitteilte.

Trotzdem überholten ein Auto und ein Kleintransporter den Bus. Der 60 Jahre alte Fahrer des Kleintransporters erfasste dabei den Schüler, der vor dem Bus die Straße überquerte. Der 12-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen