Vollsperrung in Rostock : Kind bei Autounfall verletzt

svz_plus
1 von 4
Bei dem Unfall in Rostock wurde nicht nur ein Kind verletzt. Die Fahrbahn wurde zeitweise gesperrt. Fotos: Stefan Tretropp

Weil er im Rostocker Gross Klein die Vorfahrt nahm, fuhr ein Autofahrer in das Fahrzeug eines anderen hinein.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
10. November 2018, 16:13 Uhr

Das Nichtbeachten der Vorfahrt hat am Samstagmittag zu einem Verkehrsunfall im Rostocker Ortsteil Groß Klein geführt. Drei Verletzte gab es dabei zu beklagen, darunter war auch ein kleiner Junge. Der Unfa...

sDa neciahNbhtect erd rrtofhaV ath am tmgsiSmtatgaa zu neemi lfrrsueVkahnel mi rootRsekc selrtOit Gßor lienK eg.ftürh rDie retVleezt agb se eibad uz kelgbna,e edrtaurn rwa chau ein elnrike n.gJeu Dre lfalUn ttaeh schi acnh anbegAn rde neBaemt egegn 1.451 Urh auf red eugKurzn Atel rrmWedennaü nseesrhue/eKCail nawmWdrmoa iergnee.t

iWe se ßhei, kma erd errhFa iense inuyaHd, der mti eenmi güärnhnfjeif gJnuen mi Atou wtsreeung r,wa onv erd iclATrbtnai-ßrhst-ebehecS dnu olltew canh sinlk ni den lneneKi rmaoawdnmW bnaib.gee abieD aehbtcete re htnic ide Vrrfaoth neesi neoeggtmenenmeknd und eaguserda efehdnnar .Fodr resieD ngWae oektnn tnhci mher snbeemr und ceratkh in dei hBeaiesrfteier sde eibadenngeb aiudnH.y ohSwol ideeb Ferhar las huac der lnkeie nugeJ trlnieet eib emd nUlafl lceieht lnenurVtezge nud neakm in ien unkeaK.ahsnr

eDi hhabaFrn umsset ränewdh edr uamneAhf voll pesrtger rwe,ned an ebenid stAuo nendstat oanldsTect.ah iDe iElgrnutetmn der ilPieoz zru rnlaseuafUlch sind emeoumngnfa wno.red

zur Startseite