Vollsperrung in Rostock : Kind bei Autounfall verletzt

svz_plus
1 von 4
Bei dem Unfall in Rostock wurde nicht nur ein Kind verletzt. Die Fahrbahn wurde zeitweise gesperrt. Fotos: Stefan Tretropp

Weil er im Rostocker Gross Klein die Vorfahrt nahm, fuhr ein Autofahrer in das Fahrzeug eines anderen hinein.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
10. November 2018, 16:13 Uhr

Das Nichtbeachten der Vorfahrt hat am Samstagmittag zu einem Verkehrsunfall im Rostocker Ortsteil Groß Klein geführt. Drei Verletzte gab es dabei zu beklagen, darunter war auch ein kleiner Junge. Der Unfa...

aDs Naehnhtcbiect edr hortrVfa ath am miataatsgtSmg uz eemni rlsufleVankerh im keRcrosot risetOtl ßroG lenKi eüghrf.t Drei Vzttelere gba es idbae uz keang,ebl eurrtadn awr cuah nie nerklei Jung.e Dre nllfaU tteah sihc hcna geAbnna der Bmetaen geneg 1541. rhU fua rde rnuueKzg Aetl ermdnaWnreü hKnCer/sieaelsue adronWwmam gie.nrete

Wei se ßie,h kam rde harerF eesni nai,Hydu edr itm emnei gnnüefifhjär unJneg im otAu rsntegewu awr, nvo dre hSeb-tcsrhATcilir-ebantße und olewlt hnca klnis in edn leiKnne Wrommdawna bnibea.eg beiaD teeetcbha re ntihc edi Vrtorfha ieesn gegnkmnotnenmdeee nud asegeadur ereahnnfd Fdo.r eisrDe ganeW otnnke hnitc herm rbnmese udn rakhcet ni eid etiBiasrrefeeh esd bieeeagdbnn daiHnyu. lwoSho eebdi arerhF asl hcau rde kileen eJgun rilenett bei mde Ulnlfa letihce euleVzgnentr dun nekam in eni uKaknhnras.e

eDi nhrhaabF ssetum enrdhäw edr uhanmAfe ovll epergstr ered,nw an eebidn Austo stndtnea aclsThdneot.a Die Etennltrmugi red Piezilo rzu anfecsllahrUu insd mmoafneegnu dwero.n

zur Startseite