Hagenow : In der Gartenlaube gegrillt - Familie muss in die Klinik

Paul Zinken (2).JPG

In Hagenow ist es beinahe zu einem tragischen Unfall gekommen.

von
24. März 2018, 09:08 Uhr

Eine siebenköpfige Familie ist nach einem Grillabend in Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ins Krankenhaus gebracht worden. Die vier Kinder und drei Erwachsenen erlitten vermutlich eine Kohlenmonoxid-Vergiftung, wie die Polizei weiter mitteilte. Die Familie hatte ihren Grill am Freitagabend in einer Gartenlaube entfacht. Als sie wieder zu Hause waren, verspürten alle sieben ein heftiges Unwohlsein und riefen den Rettungsdienst.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen