Pritzwalk : Fahrerin nach schwerem Unfall im Auto eingeklemmt

IMG_6758.JPG
1 von 4
Foto: Susan Ebel

Zum Unfallhergang konnte sie bisher nicht befragt werden

von
05. Dezember 2017, 15:48 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall mussten die Rettungskräfte heute Morgen nahe Pritzwalk ausrücken. Gegen 05.40 Uhr befuhr ein 30-jähriger Fahrer eines Ackerschlepper Steyer die Bundesstraße 103 aus Richtung Meyenburg kommend in Fahrtrichtung Perleberg.

Die 36-jährige Fahrerin eines BMW kam zeitgleich auf der Kreisstraße 7053 aus Richtung Kuhbier in Richtung Pritzwalk gefahren. Der 30-Jährige gab bei der Unfallaufnahme an, dass die Ampel gerade von grün auf gelb schaltete, er aber trotzdem noch die Kreuzung befuhr. In diesem Moment fuhr ihm die BMW-Fahrerin vors Fahrzeug, woraufhin es dann zur Kollision kam.

Der BMW wurde durch den Zusammenstoß gedreht und auf die gegenüberliegende Leitplanke geschoben. Die 36-jährige Fahrerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Pritzwalk mussten die Frau aufwendig aus ihrem völlig zerstörten Wagen schneiden. Sie musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Zum Unfallhergang konnte sie bisher nicht befragt werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen