Video : Drogen-Razzia in Rostock: Bereits vier Festnahmen

1 von 7
Foto: Stefan Tretropp

Vermummte Spezialkräfte durchsuchen neun Objekte. Vier Haftbefehle vollstreckt.

svz.de von
07. März 2018, 12:25 Uhr

Seit dem frühen Mittwochmorgen laufen in der Hansestadt Rostock und in Kröpelin groß angelegte Drogen-Razzien. Spezialkräfte der Polizei durchsuchen insgesamt neun Objekte, die meisten davon in Rostock. Vier beschuldigte Armenier wurden bislang festgenommen. Harald Nowack, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Rostock, bestätigte eine entsprechende Anfrage. „Die Durchsuchungen finden wegen des unerlaubten Handelstreibens von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge statt“, sagte Nowack.

 

Am Morgen gegen 6 Uhr stürmte die Spezialeinheit vermummt und bewaffnet die Wohnung eines Shisha-Bar-Betreibers in der Rostocker Innenstadt. Durchsucht wurden die Privatwohnung und die angrenzende Shisha-Bar. Zeitgleich schlugen die Beamten auch im Stadtteil Groß Klein, im Schiffbauerring, zu. Auch ein Drogensuchhund kam hierbei zum Einsatz. Bis zum Mittag wurden Haftbefehle gegen vier armenische Staatsbürger vollstreckt. Einer ist 43, einer 29 und einer 27 Jahre alt. Vom vierten Festgenommenen liegt derzeit noch keine Altersangabe vor.

Zu den Durchsuchungsergebnissen, ob und wie viele Drogen in den jeweiligen Objekten gefunden wurden, konnte Harald Nowack noch keine Angaben machen. In manchen Fällen laufen die Durchsuchungen auch noch. Am Nachmittag soll es weitere Informationen geben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen