Laage/Kessin : Brennender PKW auf der A19

Jens Wolf.JPG

Zwischen Laage und Kessin brannte auf dem Seitenstreifen ein PKW in voller Ausdehnung

von
06. Juni 2018, 18:30 Uhr

Auf der A19 zwischen Laage und Kessin brennt derzeit auf dem Seitenstreifen ein PKW in voller Ausdehnung. Dadurch musste die A19 in Fahrtrichtung Rostock voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgte über die Abfahrt Laage.

Gegen 19 Uhr war der brennende PKW durch die Feuerwehr gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Ursächlich war vermutlich ein technischer Defekt. Die Maßnahmen vor Ort dauern noch an. Die Vollsperrung wurde aufgehoben, der linke Fahrstreifen ist wieder frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen