Wesenberg : B 198: Polizei stoppt LKW-Fahrer mit 2,4 Promille

Fredrik von Erichsen.jpg

Auf der Bundesstraße 198 nahe Neustrelitz stoppte die Polizei einen volltrunkenen Lastwagenfahrer.

von
24. Februar 2018, 18:02 Uhr

Auf der Bundesstraße 198 nahe Neustrelitz (Mecklenburgische Seenplatte) hat die Polizei am Samstag einen volltrunkenen Lastwagenfahrer gestoppt. Autofahrer hätten beobachtet, dass der Sattelzug zwischen Mirow und Wesenberg Schlangenlinien fuhr und fast in den Gegenverkehr geraten sei, teilte das Polizeipräsidium Neubrandenburg mit. Beamte konnten den mit technischen Bauteilen beladenen Lastwagen zwischen Carpin und Stolpe anhalten und kontrollieren. Ein Atemalkoholtest habe 2,41 Promille ergeben. Die Polizei stellte den Führerschein des Fahrers sicher und leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen