Unfall auf der A24 : Autofahrer will Vogel ausweichen und kracht in Leitplanke

Paul Zinken.JPG

29-Jähriger verliert auf der Autobahn die Kontrolle über sein Fahrzeug.

von
24. Juli 2018, 13:25 Uhr

Beim Versuch, einem großen Vogel auszuweichen, hat ein Autofahrer auf der Autobahn 24 am Montagabend einen Unfall verursacht. Der 29 Jahre alte Fahrer habe dem Tier nach eigenen Angaben abrupt auseichen wollen und dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, teilte die Polizei am Dienstag mit. Beim Zusammenstoß mit der Leitplanke sei ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden. Weder Vogel noch Fahrer wurden dabei jedoch verletzt, hieß es.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen