Kriminalität in Rostock : Vandalismus und Feuer auf städtischer Baustelle

von 22. November 2021, 09:09 Uhr

svz+ Logo
Randalierer haben am Sonntag auf einer städtischen Baustelle in Rostock einen größeren Schaden verursacht. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.
Randalierer haben am Sonntag auf einer städtischen Baustelle in Rostock einen größeren Schaden verursacht. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Randalierer haben am Sonntag auf einer städtischen Baustelle in Rostock einen größeren Schaden verursacht. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Rostock | Die unbekannten Täter haben den Neubau des Feuerwehrgebäudes im Stadtteil Dierkow verwüstet. Nach ersten Untersuchungen kippten sie am Sonntag größere Mengen an flüssigem Bitumen, das in dem Rohbau lagerte, über mehrere Etagen und setzten es in Brand. Die Feuerwehr rückte aus und löschte. Mit flüssigem Bitumen wird der Bau in der Regel von außen gegen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite