Neubrandenburg : Unfall auf der A20: Auto unter Lkw eingeklemmt

Paul Zinken.JPG

64-Jährige bei Unfall auf der A20 nahe Neubrandenburg schwer verletzt.

von
07. Dezember 2019, 09:26 Uhr

Eine 64-Jährige ist in der Nacht zum Samstag auf der Autobahn 20 bei Neubrandenburg mit ihrem Auto unter einen Lkw geschoben und schwer verletzt worden. Die Frau war zuvor aus ungeklärter Ursache auf den Sattelzug aufgefahren, wie ein Polizeisprecher sagte.

Die Verletzte musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden.

Der Unfall im Kreis Mecklenburgische Seenplatte habe sich zwischen den Anschlussstellen Altentreptow und Neubrandenburg-Nord in Richtung Stettin ereignet - während der Bergungsarbeiten musste die Fahrbahn gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen