Schwerer Verkehrsunfall bei Silz : Fahrer fast eine Stunde im Wrack eingeklemmt

6cc06014-f89c-4131-bcf8-6276cfbdb46c.jpeg
1 von 6
Fotos: Susan Ebel

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 205 bei Silz ist am Nachmittag der Fahrer eines BMW schwer verletzt worden.

von
27. September 2019, 19:42 Uhr

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 205 bei Silz ist am Nachmittag der Fahrer eines BMW schwer verletzt worden. Aus bisher ungeklärter Ursache prallte der Fahrer mit seinem BMW offenbar ungebremst in einen entgegenkommenden Lkw. Der Fahrer wurde in seinem völlig zerstörten Wrack schwer eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Wie die Feuerwehr mitteilte, benötigten die Kameraden rund eine Stunde bis sie den Fahrer aus dem Fahrzeug retten konnten.


ddf48879-802b-4aaf-b6ad-989c492449d3.jpeg
 

LKW-Fahrer unter Schock


Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock, teilte die Polizei mit. Ein Rettungshubschrauber flog den Fahrer des BMW in ein Klinikum. Die Landesstraße 205 blieb während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Malchow, Silz und Alt Schwerin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen