Rostock Hansaviertel : Seniorin verliert Kontrolle über ihr Auto

von 29. Juni 2020, 12:29 Uhr

svz+ Logo
_202006291229_full.jpeg

Eine 81-Jährige verlor die Kontrolle über ihren Wagen und verletzte einen 63-Jährigen schwer.

Rostock | Gesundheitliche Probleme einer Autofahrerin haben am Montagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall im Rostocker Hansaviertel geführt. Die 81-Jährige fuhr über einen Gehweg und verletzte einen Fußgänger schwer. Der Vorfall hatte sich nach Polizeiangaben gegen 10.45 Uhr am Kreisverkehr in der Schillingallee, auf Höhe des Corona-Testzentrums, ereignet...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite