Mecklenburgische Seenplatte : Reger Besuch bei Cannabis-Züchter

von 02. Februar 2021, 13:53 Uhr

svz+ Logo
_202102021353_full.jpeg

Der Verdacht, dass ein Mirower gegen die Corona-Landesverordnung verstoße, entpuppte sich als Fund einer Cannabisaufzucht.

Mirow | Am Montagnachmittag erhielten Beamte des Polizeihauptreviers Neustrelitz den Hinweis über Verstöße gegen die Corona Landesverordnung. In einem Haus in Mirow würden ständig Leute ein und aus gehen. Als die Beamten sich zu dem Haus begaben, schlug ihnen bereits an der Eingangstür Cannabisgeruch entgegen. Der deutsche 49-jährige Bewohner öffnete und l...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite