31-Jährige rammt Laterne : Rechts-vor-Links-Regel führt zu Unfall in Rostock

von 08. Januar 2022, 17:43 Uhr

svz+ Logo
In Rostocks Östlicher Altstadt hat sich am Samstagnachmittag ein folgenreicher Verkehrsunfall ereignet
In Rostocks Östlicher Altstadt hat sich am Samstagnachmittag ein folgenreicher Verkehrsunfall ereignet

In Rostocks Östlicher Altstadt hat sich am Samstagnachmittag ein folgenreicher Verkehrsunfall ereignet.

Rostock | Zu dem Unfall in Rostock kam es gegen 15.40 Uhr in der Wollenweberstraße. Eine junge Autofahrerin rammte eine Laterne, nachdem sie einem anderen Wagen die Vorfahrt genommen hatte. Nach Aussagen der Polizei war die 31-Jährige in ihrem VW unterwegs, als ihr von rechts aus der Straße Am Bliesathsberg ein anderer Pkw entgegenkam. Diesem Wagen hät...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite