Lärz : Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf Kreisstraße 18

IMG_1422.jpg
1 von 5
Fotos: Susan Ebel

Zwischen Mirow und Lärz übersah der 84-jährige Fahrer eines Ford einen stehenden Lkw und prallte ungebremst in dessen Heck.

von
23. August 2019, 12:09 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall mussten die Rettungskräfte am Vormittag nahe der Ortschaft Lärz ausrücken. Auf der Kreisstraße 18 zwischen Mirow und Lärz übersah der 84-jährige Fahrer eines Ford einen stehenden Lkw und prallte ungebremst in dessen Heck. Der Fahrer des Ford wurde durch den Aufprall im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die alarmierten Rettungskräfte aus dem völlig zerstörten Fahrzeug gerettet werden.

Wie die Polizei in Röbel mitteilte, stand der Lkw am Fahrbahnrand der Kreisstraße. Beide Fahrzeugführer wurden mit Rettungswagen in nahegelegene Kliniken gebracht. Die Kreisstraße musste für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen in beide Richtungen voll gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen