Neukloster : LKW kommt von Fahrbahn ab - Vollsperrung der A20 aufgehoben

Patrick Pleul_1.jpg

LKW geriet durch Zusammenstoß mit Baustelle von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Mittelschutzplanke und kam nach circa 35 Metern zum Stehen.

von
12. Mai 2020, 18:06 Uhr

Nach einem LKW-Unfall am Montagmorgen auf der A20 war die Autobahn zwischen Neukloster und Zurow in Fahrrichtung Lübeck  mehrere Stunden voll gesperrt.

Der 33-jährige Fahrer des  LKW übersah aus bisher noch ungeklärten Gründen den auf dem Hauptfahrstreifen stehenden Sicherungsanhänger einer eingerichteten Tagesbaustelle und fuhr ungebremst auf diesen auf. Nach dem Zusammenstoß geriet der LKW nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Mittelschutzplanke und kam nach circa 35 Metern zum Stehen. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus Wismar.

Sowohl LKW als auch Sicherungsanhänger waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme, Bergung und Säuberung der Fahrbahn wurde die A20 voll gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Lübeck wurde über die Anschlussstelle Neukloster abgeleitet. Laut der Polizeidienststelle Wismar wird der entstandene Gesamtschaden auf 90.000 Euro geschätzt.

Aufgrund der ausgelaufenen Betriebsstoffe kamen die Freiwilligen Feuerwehren Glasin, Neukloster, Jürgenshagen sowie Bad Doberan zum Einsatz.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen