Kreuz Rostock : Kind bei Lkw-Unfall auf A20 verletzt

von 19. August 2021, 07:51 Uhr

svz+ Logo
Auf der A20 kam es nach einem schweren Verkehrsunfall zu einer Sperrung am Kreuz Rostock.
Auf der A20 kam es nach einem schweren Verkehrsunfall zu einer Sperrung am Kreuz Rostock.

Die Autobahn 20 bei Rostock in Fahrtrichtung Lübeck war am Donnerstagmorgen für circa 1,5 Stunden gesperrt. Auslöser war ein missglückter Spurwechsel.

Rostock | Wie ein Polizeisprecher sagte, stießen ein Auto und zwei Lastwagen am Kreuz Rostock zusammen. Nach ersten Erkenntnissen wollte ein Fahrzeug die Spur wechseln, was aber misslang. Aus dem mit vier Insassen besetzten Pkw sei ein Kind verletzt worden und kam in eine Klinik. Das Auto und einer der beiden Lastwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite