Rostock : Fahrzeug gerät auf Autobahn während der Fahrt in Brand

von 04. Juli 2020, 12:15 Uhr

svz+ Logo
Unfall Autobahn dpa 3.jpg

Der Fahrer stoppte den brennenden Wagen den Angaben zufolge auf dem Standstreifen und verließ ihn unverletzt. Für den Zeitraum der Löscharbeiten war die Autobahn in Richtung Rostock für eine Stunde voll gesperrt.

Auf der Autobahn 20 ist ein Auto während der Fahrt in Brand geraten. Das Feuer sei am späten Freitagabend kurz vor dem Autobahnkreuz Wismar infolge eines technischen Defekts ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Der Fahrer stoppte den brennenden Wagen den Angaben zufolge auf dem Standstreifen und verließ ihn unverletzt. Für den Zeitraum der anschließen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite