Rostock : Fahrzeug gerät auf Autobahn während der Fahrt in Brand

svz+ Logo
Unfall Autobahn dpa 3.jpg

Der Fahrer stoppte den brennenden Wagen den Angaben zufolge auf dem Standstreifen und verließ ihn unverletzt. Für den Zeitraum der Löscharbeiten war die Autobahn in Richtung Rostock für eine Stunde voll gesperrt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
04. Juli 2020, 12:15 Uhr

Auf der Autobahn 20 ist ein Auto während der Fahrt in Brand geraten. Das Feuer sei am späten Freitagabend kurz vor dem Autobahnkreuz Wismar infolge eines technischen Defekts ausgebrochen, teilte die Poliz...

ufA dre Auatnhob 20 sti nei uAot ähdrnwe erd rhFat ni rBnda gratn.ee aDs ereuF sei ma tpseän rebnaigFadet kuzr vor emd runbozekAtahu rsWaim ogfenli nseei enehnhtcics sDetkfe abrchgue,eosn tiltee edi ioPlzei i.tm rDe rehraF popstet dne eebnndnren gnWea ned eanbAng lefozug auf emd nfaitseeSrtnd udn erßleiv ihn vetturnelz. Frü edn ramZiteu dre ensnecßlhanide eöcrshabteLni wra ide ohuAtban ni hRugticn octRsok ürf inee etnduS ovll tgpree.rs

zur Startseite