Familie gerettet : Boot brennt auf dem Haff vor dem Hafen Mönkebude

von 28. Juli 2021, 22:19 Uhr

svz+ Logo
Von dem Boot blieb nur noch der Rumpf übrig.
Von dem Boot blieb nur noch der Rumpf übrig.

Am Mittwochabend meldete der Hafenmeister von Mönkebude bei der Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Greifswald ein brennendes Boots auf dem Haff vor dem Hafen Mönkebude.

Ueckermünde | Bei dem Boot soll es sich um eine etwa acht Meter lange Motoryacht handeln. Umgehend wurde die Seenotrettungsleitstelle in Bremen über den Sachverhalt informiert. Zwei Rettungsboote wurden zum Einsatz gebracht. Diese konnten drei Personen – eine Familie aus Ueckermünde im Alter von 31, 24 und 5 Jahren, von dem Boot retten. Die drei blieben unverlet...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite