Widerstand gegen Polizei : Schlag ins Gesicht des Beamten nach Verkehrsunfall auf B111 bei Wolgast

von 08. August 2021, 20:19 Uhr

svz+ Logo
_202108082019_full.jpeg

Bei einem Unfall auf der B 111 bei Wolgast wurden am Sonntagnachmittag zwei Personen leichtverletzt. Der Mann der Unfallverursacherin verletzte anschließend einen Beamten mit einem Ellenbogenschlag.

Wolgast | Zu dem Zeitpunkt war auf der B 111 viel los und der Verkehr stockte. Eine 54-jährige Pkw-Fahrerin fuhr wohl aufgrund von Unaufmerksamkeit und unangepasster Geschwindigkeit auf einen vor ihr fahrenden Pkw auf. Dabei erlitten dessen 71-jähriger Fahrer und seine 95-jährige Mitfahrerin leichte Verletzungen. Beim Versuch Unfall zu vermeiden, Pkw touchie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite