B 105 : Trunkenheitsfahrt endet im Krankenhaus: Zwei Frauen und Kinder schwer verletzt

Unfall_Patrick Seeger_dpa.jpg

Ein BMW streifte den entgegenkommenden LKW, kollidierte mit einem Nissan und stieß mit einem Wohnmobil zusammen.

von
16. Oktober 2019, 06:24 Uhr

Am 15.10.2019 kam es auf der B105 vor der Ausfahrt Neuenkirchen gegen 15:35 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit 4 schwerverletzten Personen. Nach ersten Angaben kann gesagt werden:  Eine LKW Zugmaschine mit Auflieger und ein Nissan fuhren in gleicher Richtung auf der B 105 in Richtung Greifswald. Ein Wohnmobil und ein BMW befuhren die entgegengesetzte Richtung. Plötzlich fuhr der BMW auf die andere Straßenseite und streifte den entgegenkommenden LKW, kollidierte anschließend mit dem Nissan und stieß danach noch mit dem Wohnmobil zusammen.

Mit 1,48 Promille unterwegs

Im Nissan wurde die 37 jährige Fahrerin und ihr 7 Jahre altes Kind schwerverletzt. Im verursachenden BMW wurde die 44 jährige Fahrerin und ihr 11 Jahre altes Kind ebenfalls schwer verletzt. Alle verletzten Personen wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn musste für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Die Feuerwehren Greifswald, Mesekenhagen und Neuenkirchen waren mit insgesamt 21 Kameraden vor Ort. Eine Kontrolle der Fahrerin des BMW ergab das sie unter Einfluss von Alkohol am Straßenverkehr teilnahm. Der Atemalkoholtest ergab dass sie mit  1,48 Promille unterwegs war. Der Gesamtschaden wird auf etwa 24.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Unfall übernommen.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen