Unfall in Wolgast : Auto gerät in den Gegenverkehr - fünf Verletzte

IMG_1094.JPG
1 von 8
Foto: Tilo Wallrodt

36-Jährige verliert in Wolgast die Kontrolle über ihr Auto - mit fatalen Folgen.

von
29. Dezember 2018, 17:26 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit fünf Verletzten ist es am Samstag am Ortsausgang von Wolgast gekommen.

Nach ersten Informationen befuhr eine 36-jährige Autofahrer gegen 14 Uhr die Greifswalder Straße in Fahrtrichtung Groß Ernsthof. Kurz hinter einer Rechtskurve kam sie mit ihrem Opel Corsa ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden Mitsubishi.

Dieser prallte anschließend gegen eine im Straßengraben befindliche Weide. Dabei wurde der Fahrer verletzt, konnte sich aber noch selbstständig aus dem Auto befreien.

IMG_1134.JPG
 

Die Opel-Fahrerin und ihre anderen drei Fahrzeuginsassen wurden ebenfalls verletzt. 

Alle Beteiligten kamen mit dem Rettungsdienst in nahegelegene Krankenhäuser.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr kamen vor Ort ebenfalls zum Einsatz. Sie säuberten die Fahrbahn von Trümmerteilen und nahmen ausgelaufenen Betriebsstoffe auf. 

Die Polizei war mit mehreren Beamten vor Ort und ermittelt nun zur genauen Unfallursache. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen