Ohne Führerschein in Diedrichshagen : Schwerer Unfall mit brennendem Auto

svz+ Logo
Die beiden Insassen des in Diedrichshagen bei Kröpelin ausgebrannten Autos mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Rostock gebracht werden.

Die beiden Insassen des in Diedrichshagen bei Kröpelin ausgebrannten Autos mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Rostock gebracht werden.

Dieser Unfall gibt Rätsel auf: Ein Auto landet bei Kröpelin im Graben, fängt Feuer. Beide Insassen werden schwer verletzt. Nun wurde bekannt, dass das ausgebrannte Auto nicht einmal zugelassen ist.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
05. November 2018, 06:16 Uhr

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es Samstagnacht in Diedrichshagen bei Kröpelin. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Honda Civic von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Graben. Dabei geriet das...

Zu eemni eenofcehgwnrsl anksfrleVerulh mka es ataSsghtcamn in rDnagciheeihsd bie Kn.eliöpr sAu rbihes lrenuteräkg herUsca kam ein ndaHo iCivc vno erd bhFnaahr ba dnu fhur ni einen .bGnaer eaiDb etregi dsa Atou ni Brda.n

edei B ssnsIean nnkteno ucrdh wrhenonA sua dem bnnnrenede grauhezF gzngeeo dwe.ern Der 2iägjer-h0 eFarhr sua aBd nDreboa edruw swhcre tzlertve dnu mka itm mernerhe nhnbcercüKehno wsioe etuglrfvnozpneeK nis oRtesokrc im.nluKki

reD eBirhafre udwre unr ietlch tezelrt.v eBi der lfhalmfnueaUan reudw ae,nnkbt assd rde hrFrae itcnh ni etBzis niree alrbeiauhsFnr ist nud tnuer rkoenhlilkAwugion tehst. ueAeßmdr wra das ezuFrgha cnhti aselenz.sgu maurW ads guhezFar ovn rde rteßSa aakbm ndu in enein benGar fuhr sums jtetz onv rde oieliPz octRosk erttiteml rdw.ene

zur Startseite