Altenhagen : 41-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Armin Weigel.jpg

Mann fährt in einer Rechtkurve geradeaus und kracht ungebremst gegen einen Baum.

von
26. März 2018, 07:40 Uhr

Bei einem Unfall in der Mecklenburgischen Seenplatte ist ein Autofahrer tödlich verunglückt. Der 41-Jährige krachte am Sonntagabend gegen 18.45 Uhr auf einer Landstraße zwischen Altenhagen und Gnevkow ungebremst gegen einen Baum, nachdem er in einer Rechtskurve geradeaus weitergefahren war, wie die Polizei in Neubrandenburg in der Nacht zum Montag mitteilte.

Der Fahrer wurde aus seinem Wagen geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Zur Ursache des Unglücks ermittelt die Polizei. Die umliegenden freiwilligen Feuerwehren Altenhagen, Kriesow, Gültz und Altentreptow halfen beim Sichern der Unfallstelle und verhinderten das Austreten von Betriebsstoffen aus dem Fahrzeug und in das Erdreich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen