Putbus : 20-Jähriger rammt Auto und stirbt

Paul Zinken.JPG

Ein missglücktes Überholmanöver endet für einen Motorradfahrer tödlich.

von
31. Mai 2018, 08:35 Uhr

Ein 20-Jähriger ist bei einem Motorradunfall nahe Putbus auf der Insel Rügen gestorben. Er habe mit seinem Motorrad bei einem Überholmanöver auf der Landstraße den Wagen einer 30-Jährigen gerammt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. „Wie es ganz genau vorging, bleibt zu ermitteln“, sagte der Sprecher. Der Mann starb am Mittwoch noch an der Unfallstelle. Die Frau blieb unverletzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen