Zwischen Greifswald und Stralsund : 17-jähriger Mopedfahrer schwer verletzt

von 03. April 2021, 10:23 Uhr

svz+ Logo
_202104031023_full.jpeg

Aus unerklärlichen Gründen übersah ein Mopedfahrer am Abend des Karfreitags die Vorfahrt und verunglückte schwer.

Grimmen | Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Karfreitag zwischen Stralsund und Greifswald: Gegen 21 Uhr kam die Polizei direkt auf einen Verkehrsunfall zugefahren. Eine 81-jährige Auto-Fahrerin befuhr vorfahrtsberechtigt die B 105 aus Richtung Greifswald in Richtung Stralsund. Aus der Abfahrt Brandshagen Netto der Markendiscount wollten ein 17-jährig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite