Mecklenburg-Vorpommern : Ministerpräsidentin Schwesig sieht Verbesserungen für Bürger 2021

von 30. Dezember 2020, 15:46 Uhr

Die Regierungschefin von Mecklenburg-Vorpommern nimmt ihre Zuversicht aus verschiedenen Neuerungen auf Bundes- und Landesebene. Zudem hofft sie auf ein schrittweises Ende der Corona-Pandemie.

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) sieht nach dem schwierigen Corona-Jahr 2020 allen Grund, das neue Jahr mit Zuversicht anzugehen. „Ich hoffe sehr, dass es uns gelingt, 2021 Schritt für Schritt aus der Pandemie zu kommen“, erklärte Schwesig am Mittwoch. Ziel sei es, auch die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite