Krämpfe und Koma : Zuckerersatzstoffe sind giftig für Hunde

von 02. Juni 2021, 13:05 Uhr

svz+ Logo
Dem Hund was vom Kuchen abzugeben, ist keine gute Idee. Wenn er mit dem Zuckeraustauschstoff Xylit gebacken wurde, ist er sogar hochgiftig für den Vierbeiner.
Dem Hund was vom Kuchen abzugeben, ist keine gute Idee. Wenn er mit dem Zuckeraustauschstoff Xylit gebacken wurde, ist er sogar hochgiftig für den Vierbeiner.

Dem Hund ein Stück vom Kuchen abgeben - das kann doch nicht schaden? Doch! Vor allem bei Zuckerersatz ist Vorsicht geboten.

Berlin | Dass Schokolade und Weintrauben für Hunde giftig sind, ist Tierbesitzern bewusst. Doch weniger bekannt ist, dass das auch für Zuckerersatzstoffe wie Xylit gilt. Es führt bei Hunden innerhalb von 30 bis 60 Minuten zu massivem Unterzucker, warnt Tierärztin Tina Hölscher von der Tierschutzorganisation Aktion Tier. Xylit führt zu rasantem Anstieg des I...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite