Schwarmzeit : Ein halbes Jahrhundert im Dienste der Bienen

von 25. Mai 2021, 11:26 Uhr

svz+ Logo
Eine Biene sitzt auf auf einer Wabe.
Eine Biene sitzt auf auf einer Wabe.

Als kleiner Junge half er seinem Vater bei der Imkerei, seit 33 Jahren gibt er an der Freien Universität sein Wissen weiter. Benedikt Polaczek ist wohl einer der bekanntesten Imker Berlins. Diese Bienensaison an der Hochschule ist seine letzte.

Berlin | Vorsichtig nimmt Imkermeister Benedikt Polaczek ein Rähmchen mit Bienen aus dem Kasten. Junge Bienen purzeln ins Gras und auf sein Hemd. Polaczek setzt sie vorsichtig wieder zurück. „Sie sind noch zu schwach zum Fliegen und wenn wir sie nicht ins Volk zurücksetzen, sterben sie“, erklärt der 64-Jährige. Die Schwarmzeit steht an. Bienenvölker teilen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite