Besser nüchtern : Betrunken reiten - ist das erlaubt?

Reiter sind auf öffentlichen Straßen Verkehrsteilnehmer. Wer also alkoholisiert auf dem Pferd unterwegs ist, dem können Probleme drohen - auch wenn Gesetze und Verordnungen manches offen lassen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
10. Juli 2020, 04:33 Uhr

Wer sich nach einem Absacker angetüdelt aufs Pferd schwingt, denkt vielleicht: Hauptsache, das Tier ist nüchtern. Doch das gilt wohl nicht, wenn man auf öffentlichen Verkehrsflächen reitet, wie die Deuts...

rWe isch hcan ieemn cbesakrA lngütedate ufsa Pdefr hwit,gcsn ntked lliciht:vee atepcsu,Hah ads riTe sit teürnch.n

hDoc ads ltig wolh t,ichn ewnn mna auf ltfecnfehinö äneskrVcfhelrhe re,teti ewi eid eheDtsuc hietelceirR nuigeViergn N)F( r:lkträe ca«Nh nrmeesu enttniansKnds englte rfü Grsepaahnefnr und Rterei nßsmenägi edi ihcelgne enrgerVhkelres wie rüf F»aeezrgu.h aDs reeltg edi rnusrhrß-eennOvdaekrtSg (VOSt) ni agaarfPr ,28 Atazsb 2.

In dre StO,V mi eSkgrssenßeehreazttvr VG(tS) dun im otlgdkßBugaael erd tOVS idefnn hics wzar eenik zeartrlohoeul-GwBkeltn frü erteiR dun ehenpGarsaf.rn Soldab se uz imene aflnlU tokmm, dsni leolaitrhkieos ieterR lregailsdn in dre eRgle sdhucl - asd nbhae laut der NF ehcsnepertend elrUeit ni dne rveeeganngn haernJ tig.zeeg

ndU ewi nisd edi gReenl ufa tifcninlceftehöhn- Stßrane udn Wegn?e tZedsmniu rüf den snoumK onv hollkAo mi ortTuepsirnr ltgi utal med tannanileo leRgekwer Flgon:sede imelnneeienTrnh rode lTmeinereh nisd trse eib tksra tztaeheergresb kfeLägintgtuiishes rhudc irgäbnßeemü oshlnkmoukloA (,5«0 l»o)irmPle citnh saeelugzns reod uz zfnqliesdiurei.ia

© n-co,mpoaifd 209092-7279:9a-7p0d/64

zur Startseite