Gefahr im Garten : Tierschützer warnen: Mähroboter verstümmeln Igel – meist unbemerkt

von 26. Mai 2021, 15:06 Uhr

svz+ Logo
Igel flüchten häufig nicht rechtzeitig vor den Klingen der Mähroboter und werden von ihnen erfasst.
Igel flüchten häufig nicht rechtzeitig vor den Klingen der Mähroboter und werden von ihnen erfasst.

Wer keine Lust auf Rasenmähen im Garten hat, legt sich häufig einen Roboter für diese Arbeit zu. Warum das insbesondere Igel mit ihrem Leben bezahlen könnten.

Bonn | Der Deutsche Tierschutzbund warnt vor den Gefahren von Mährobotern für Igel. Die Tiere, die nach dem Winterschlaf auf Nahrungssuche seien, fielen den automatisch laufenden Geräten oft zum Opfer, erläuterte die Organisation in Bonn. Das Problem: Statt zu fliehen, kugeln sich Igel bei Gefahr zusammen – mit fatalen Folgen. "Die Roboter richten die Ige...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite