zur Navigation springen
Ratgeber

12. Dezember 2017 | 20:58 Uhr

Rosafarbene Prüfplaketten laufen ab

vom

svz.de von
erstellt am 29.Dez.2011 | 06:44 Uhr

Alle Fahrzeuge mit einer rosafarbenen Prüfplakette müssen bis 31. Dezember zur Hauptuntersuchung (HU). Darauf weist der Tüv Thüringen in Erfurt hin. Bei Überschreitung der Fristen für die HU drohen Bußgelder und Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei.

Viele Autofahrer vergessen offenbar schlichtweg den Blick aufs Kennzeichen oder in die Fahrzeugdokumente. Fahrzeughalter erkennen den Ablaufmonat ihrer HU-Plakette an der nach oben zeigenden Zahl am äußeren Rand, das Ablaufjahr wird zweistellig im inneren Kreis abgebildet. Die Plakette befindet sich am hinteren Kennzeichen. Seit Januar 2010 ist die Abgasuntersuchung (AU) Bestandteil der Hauptuntersuchung, die vorderen sechseckigen AU-Plaketten entfallen seitdem.

Eine Fristüberschreitung habe keinerlei Vorteile und lohne nicht, mahnen die Tüv-Fachleute. Denn die neue Zweijahresfrist beginne mit dem Fälligkeitsmonat der letzten HU. Wer also erst im Januar mit einer rosafarbenen Plakette beim Tüv-Prüfer vorfährt, muss spätestens im Dezember 2013 seine Hauptuntersuchung wiederholen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen