Stiftung Warentest : Was ein guter Reisekoffer können muss - und was er kostet

von 24. März 2021, 05:01 Uhr

svz+ Logo
Hartschalenkoffer sind besonders robust - eine Schwachstelle sind allerdings häufig die Rollen.
Hartschalenkoffer sind besonders robust - eine Schwachstelle sind allerdings häufig die Rollen.

Auch wenn er derzeit selten gebraucht wird: Ein guter Koffer geht im besten Fall durchs Leben. Hartschale, Weichschale oder Reisetasche? Die Stiftung Warentest hat 18 Modelle auf die Probe gestellt.

Berlin | Wer auf einen robusten, relativ regenbeständigen und diebstahlsicheren Koffer Wert legt, greift am besten zu einem Hartschalenmodell. Diese Koffer lassen sich allerdings nicht so flexibel verstauen wie Weichschalenmodelle oder Reisetaschen mit Rädern. Zudem sind sie bruchanfälliger. Das zeigt eine Untersuchung der Stiftung Warentest („test“-Ausgabe 4/...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite