Gähnende Leere : Victoria-Fälle: Wasserspektakel ohne Besucher

von 11. Februar 2021, 13:28 Uhr

svz+ Logo
Viel Wasser fließt durch die Victoriafälle. Die angeblich ausgetrockneten Victoria-Wasserfälle werden von Wasser überströmt, doch der Tourismus bleibt wegen der Pandemie aus.
Viel Wasser fließt durch die Victoriafälle. Die angeblich ausgetrockneten Victoria-Wasserfälle werden von Wasser überströmt, doch der Tourismus bleibt wegen der Pandemie aus.

Die Victoria-Wasserfälle sind größer als die berühmten Niagara-Fälle. Berichten zufolge galten sie als ausgetrocknet. Doch die Wassermassen donnern mit Macht. Zum Leidwesen der Einheimischen verfolgen aber nur wenige Besucher das Naturspektakel - Corona bremst den Tourismus aus.

Victoria Falls | Timashe Farawo klingt verzweifelt. Hartnäckig hielten sich noch vor einem Jahr Berichte im Ausland über angeblich ausgetrocknete Victoria-Wasserfälle - und nun rauschen weitgehend unbemerkt auf 1,7 Kilometern Breite gigantische Wassermassen die Felskante herab. „Die Victoria-Fälle haben dank der Regensaison ihren Höchststand erreicht - sie schreien...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite