Oberösterreich : Urwald und Schwarze Grafen: Besuch im Nationalpark Kalkalpen

von 04. Mai 2021, 04:17 Uhr

svz+ Logo
Der Nationalpark Kalkalpen bietet wilde Natur und ist daher die Heimat vieler seltener Pflanzen- und Tierarten.
1 von 11
Der Nationalpark Kalkalpen bietet wilde Natur und ist daher die Heimat vieler seltener Pflanzen- und Tierarten.

Echte Wildnis müssen Naturfreunde auch in den Alpen suchen. Im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich werden sie fündig. Hier wächst Urwald, der vom Menschen gänzlich unberührt geblieben ist.

Steyr/Molln | Im Urwald im Nationalpark Kalkalpen ist ordentlich was los. Auf den ersten Blick mag das anders erscheinen, immerhin wachsen die Bäume an manchen Stellen seit Menschengedenken. Nie wurden sie gefällt, weil das Gebiet mit schweren Maschinen nicht zu erreichen ist. So durfte die Natur schon immer machen, was sie wollte. Und das tut sie vergleichsweise s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite