Schlafend in die Ferne reisen : Studie: Lohnt sich eine Nachtzug-Verbindung nach Spanien?

von 18. Februar 2021, 10:05 Uhr

svz+ Logo
Reisende haben es sich im Nachtzug der Österreichischen Bundesbahnen auf der Fahrt von Zürich nach Hamburg bequem gemacht. Wie ausgelastet wäre eine Verbindung nach Spanien?
Reisende haben es sich im Nachtzug der Österreichischen Bundesbahnen auf der Fahrt von Zürich nach Hamburg bequem gemacht. Wie ausgelastet wäre eine Verbindung nach Spanien?

Mit einem Nachtzug lässt sich eine Distanz von 1000 Kilometern bequem im Schlaf zurücklegen. Europäische Großstädte wachsen buchstäblich über Nacht und über die Schiene zusammen. Auch Frankfurt, Karlsruhe und Barcelona sollten so verbunden werden, fordert ein Verein.

Stuttgart | In Frankfurt, Heidelberg oder Karlsruhe in den Zug einsteigen, einschlafen und in Barcelona wieder aufwachen, wenn der Frühstückskaffee duftet, das wäre 'was. „Warum nicht mal ausrechnen, ob es sich lohnt?“, hat sich eine französische Initiative gefragt, mächtig die Werbetrommel gerührt und eine Machbarkeitsstudie zur Nachtzugstrecke zwischen Main,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite