EU-Umweltagentur : Reisen mit dem Zug weiter am klimafreundlichsten

von 24. März 2021, 10:27 Uhr

svz+ Logo
Eine Reisen mit einem ICE stellt nach wie vor die emissionsärmere Alternative zum Fliegen und Autofahren dar.
Eine Reisen mit einem ICE stellt nach wie vor die emissionsärmere Alternative zum Fliegen und Autofahren dar.

Wer mit der Bahn in den Urlaub fährt oder Geschäftsreisen antritt, der schont damit auch die Umwelt. Weitaus klimaschädlicher ist beispielsweise das Flugzeug. Doch auch Autofahrten weisen manchmal eine ziemlich schlechte Bilanz auf.

Kopenhagen | Die Fahrt mit der Bahn bleibt in Europa weiter die umwelt- und klimafreundlichste Art zu reisen. Gemessen an den entstehenden Treibhausgasen ist der Zug dem Flugzeug oder Auto bei den motorisierten Verkehrsmitteln vorzuziehen, teilte die EU-Umweltagentur EEA mit. Dazu hat die in Kopenhagen ansässige Behörde für einen neuen Bericht die Auswirkungen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite