Schwerin : Love-Story unter Sternen

Auf der schönsten Theaterbühne des Landes wird die „West Side Story“ gespielt Silke Winkler/Archiv
Auf der schönsten Theaterbühne des Landes wird die „West Side Story“ gespielt Silke Winkler/Archiv

„West Side Story“ im Sommer auf dem Alten Garten

svz.de von
05. April 2017, 11:00 Uhr

Das Mecklenburgische Staatstheater präsentiert mit der „West Side Story“ im Sommer zum 25. Mal die SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN. Vom 30. Juni bis 6. August werden 24 Vorstellungen des berühmten Musicals von Leonard Bernstein zu erleben sein. Neu in diesem Jahr ist, dass die Vorstellungen bereits um 20 Uhr beginnen, an zwei Sonntagen sogar schon um 18 Uhr. Die Tribüne, die im kommenden Jahr wieder mit Blick auf das Schweriner Schloss ausgerichtet ist, bietet in jeder Vorstellung Platz für rund 1 800 Zuschauer.

Inszeniert und choreographiert wird die berühmte Love-Story nach Shakespeares „Romeo und Julia“ von Simon Eichenberger, der zwischen den renommiertesten deutschsprachigen Musical-Bühnen als vielbeschäftigter Choreograph pendelt.

„Die ‚West Side Story‘ ist ein Musical mit Opernformat. Unser Publikum kann sich auf die mitreißenden und zu Herzen gehenden Songs wie ‚Maria‘, ‚Tonight‘, ‚I Feel Pretty‘, ‚America‘ oder ‚Somewhere‘ aus der Feder des legendären Dirigenten und Komponisten Leonard Bernstein freuen“, kündigt der Generalintendant und Geschäftsführer des Mecklenburgischen Staatstheaters Lars Tietje an. Zum Inhalt: Die Jugendbanden der amerikanischen Jets und der puertoricanischen Sharks liefern sich einen erbitterten Kampf um die Vorherrschaft auf den Straßen. Im Zuge eines gewalttätigen Schlagabtauschs kommt es zu einer unvorhergesehenen Begegnung mit tragischen Folgen: Tony von den Jets und die Puertoricanerin Maria verlieben sich und geraten zwischen die Fronten.

Premiere am 30. Juni; weitere Vorstellungen am 1. und 2. 7., 6. bis 9. 7., 13. bis 15. 7., 19. bis 23. 7., 27. bis 30. 7. und vom 3. bis 5. 8. um jeweils 20 Uhr sowie am 16. 7. und 6. 8. um 18 Uhr auf dem Alten Garten; Kartentelefon: 0385/5300-123, kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de, www.mecklenburgisches-staatstheater.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen