Nach zwei Abstürzen : Flugaufsicht lässt Boeing 737 Max wieder in Europas Himmel

von 27. Januar 2021, 15:27 Uhr

svz+ Logo
Die europäische Luftfahrtbehörde hat das Flugverbot für die Boeing 737 Max wieder aufgehoben.
Die europäische Luftfahrtbehörde hat das Flugverbot für die Boeing 737 Max wieder aufgehoben.

Nach zwei verheerenden Abstürzen war die jüngste Version des Boeing-Bestsellers 737 mit weltweiten Flugverboten belegt worden. Nach den USA und einigen anderen Staaten gibt nun auch Europas Aufsicht grünes Licht für einen Neustart des Jets.

Köln | Boeings Krisenjet 737 Max darf nach fast zwei Jahren Flugverbot auch in Europa wieder abheben. Die europäische Luftfahrtbehörde EASA gab nun grünes Licht, wie sie mitteilte. „Wir haben entschieden, dass die 737 Max sicher in den Dienst zurückkehren kann“, erklärte EASA-Chef Patrick Ky. Die Boeing 737 Max war im März 2019 nach zwei Abstürzen mit ins...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite