Nur mit triftigem Grund : Dänemark führt neue Einreisebeschränkungen ein

von 15. Februar 2021, 15:33 Uhr

svz+ Logo
Nach Dänemark einreisen darf ab Mittwoch nur, wer einen triftigen Grund und einen negativen Coronatest hat.
Nach Dänemark einreisen darf ab Mittwoch nur, wer einen triftigen Grund und einen negativen Coronatest hat.

Um eine Ausbreitung mutierter Corona-Varianten zu verhindern, verschärfen immer mehr Länder in Europa ihre Einreisebestimmungen. Auch Dänemark will nun Menschen nur noch unter strikten Auflagen ins Land lassen.

Kopenhagen | Aus Sorge vor mutierten Varianten des Coronavirus verschärft Dänemark seine Einreisevorschriften für Menschen aus den Grenzgebieten. Wer aus Schleswig-Holstein oder den südschwedischen Grenzregionen nach Dänemark einreisen möchte, muss ab Mittwoch (17. Februar) neben einem triftigen Einreisegrund auch einen maximal 72 Stunden alten negativen Corona-Te...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite