Coronavirus und geschlossene Grenzen : Vom Veranstalter abgesagte Reise: Diese Rechte haben Urlauber

von 17. März 2020, 19:15 Uhr

svz+ Logo
Immer mehr Flugzeuge bleiben zurzeit am Boden.
Immer mehr Flugzeuge bleiben zurzeit am Boden.

Verbraucherschützer raten Urlaubern und Veranstaltern aktuell dazu, bei abgesagten Reisen auf Gutscheine zu setzen.

Hamburg | Wegen der Coronavirus-Krise hat die Bundesregierung eine weltweite Reisewarnung für touristische Reisen ausgesprochen, für gestrandete Urlauber hat das Auswärtige Amt Rückholaktionen gestartet. Auch die Konzerne selbst ziehen Angebote zurück: Anfang der Woche wurde bekannt, dass der weltweit größte Touristikkonzern Tui den Großteil seines Geschäfts au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite