Urlaub für Naturfreunde : Seebären und balzende Strauße: Kapstadts wilde Seite

von 13. September 2021, 09:48 Uhr

svz+ Logo
Die Seevögel sagen Hallo: Die Kap-Halbinsel lässt sich gut vom Wasser aus erkunden.
1 von 10
Die Seevögel sagen Hallo: Die Kap-Halbinsel lässt sich gut vom Wasser aus erkunden.

Die Halbinsel am Kap der Guten Hoffnung ist ein Paradies für Wassersportler und Naturfreunde. Ein Ortsbesuch bei gebeutelten Pinguinen, knutschenden Seebären und diebischen Pavianen.

Kapstadt | Flach wie ein Spiegel liegt die False Bay an diesem Wintermorgen vor Kapstadts südlichstem Vorort Simon's Town. „Nicht der allerschlechteste Tag für einen Ausflug aufs Meer“, sagt Derek. Seit 20 Jahren bietet er Kajaktouren in der Bucht an. Seine Gäste steigen in die kleinen Boote, um Tiere zu beobachten, die manch einer in Afrika vielleicht gar nicht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite