Vor, während und nach der Reise : Stornierung, Rückreise, Quarantäne: Was Reisewarnungen für Urlauber bedeuten

von 03. September 2020, 13:29 Uhr

svz+ Logo
Wegen der gestiegenen Zahl von Corona-Neuinfektionen hat das Auswärtige Amt weitere Reisewarnungen  ausgesprochen – für Urlauber sehr ungünstig.
Wegen der gestiegenen Zahl von Corona-Neuinfektionen hat das Auswärtige Amt weitere Reisewarnungen ausgesprochen – für Urlauber sehr ungünstig.

Für beliebte Urlaubsgebiete gibt es wieder Reisewarnungen. Was Urlauber und Rückkehrer wissen müssen.

Berlin | Die steigenden Zahlen von Corona-Neuinfektionen in beliebten Urlaubsregionen haben Folgen: Das Auswärtige Amt hat nun auch eine Reisewarnung für die Kanaren ausgesprochen. Eine solche Warnung gab es schon für das spanische Festland und die Balearen – und auch für weitere europäische Reiseziele. Was bedeutet das für Reisende? Drei Szenarien im Überblic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite