Reise : Kafue-Nationalpark ist Afrikas Geheimtipp

von 15. Juni 2019, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Sonnenuntergangsstimmung: Der Kafue ist einer der größten Flüsse in Sambia. Sein Einzugsgebiet umfasst etwa 20 Prozent des Landes.
Sonnenuntergangsstimmung: Der Kafue ist einer der größten Flüsse in Sambia. Sein Einzugsgebiet umfasst etwa 20 Prozent des Landes.

Nur wenige Safari-Touristen verirren sich in den Kafue-Nationalpark im Zentrum Sambias.

Nur ein paar Meter vom reetgedeckten Hauptgebäude der Ila Safari Lodge entfernt, steht ein Elefant und frisst in aller Ruhe die roten Früchte eines Baumes. „Das ist unsere Art von Stau“, frotzelt Lodge-Manager Jacques van Heerden, als er seinen Gast zum Zelt begleitet. Erst nach zehn Minuten trottet der graue Riese weiter, und der Weg zu dem auf einer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite