"Kalkuliertes Risiko" : Italien öffnet im Juni die Grenzen – Tourismus wiederbeleben

von 17. Mai 2020, 14:32 Uhr

svz+ Logo
Grenze zwischen Italien und Frankreich in den Alpen. Ab Anfang Juni sollen auch Ausländer wieder Urlaub in Italien machen dürfen.
Grenze zwischen Italien und Frankreich in den Alpen. Ab Anfang Juni sollen auch Ausländer wieder Urlaub in Italien machen dürfen.

Italien ist auf Touristen angewiesen. Deshalb will die Regierung bald auch ausländische Urlauber wieder ins Land lassen.

Rom | Italien will seine Grenzen ab dem 3. Juni wieder öffnen und den Tourismus in dem von der Corona-Pandemie besonders betroffenen Land wieder ankurbeln. Ab diesem Datum sollen sowohl die Einreise aus EU-Staaten sowie Reisen innerhalb Italiens ohne Einschränkungen möglich sein, sagte Regierungschef Giuseppe Conte am Samstagabend in Rom. "Dies wird die Wie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite