Steuerrecht : Welche Kosten für Haustiere lassen sich absetzen?

von 14. Juli 2021, 17:06 Uhr

svz+ Logo
Wird der Pudel zu Hause frisiert, können die Kosten für den Friseur als haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich abgesetzt werden.
Wird der Pudel zu Hause frisiert, können die Kosten für den Friseur als haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich abgesetzt werden.

Tierbetreuer und oder Hundefriseur gehen ins Geld. Die gute Nachricht: Halter können die Ausgaben von der Steuer absetzen. Aber das Finanzamt akzeptiert das nur unter bestimmten Voraussetzungen.

München | Haustiere kosten Geld. Bestimmte Ausgaben können aber von der Steuer abgesetzt werden, erklärt die Lohnsteuerhilfe Bayern. Kommt zum Beispiel der Tierfriseur ins Haus, werden die Kosten als haushaltsnahe Dienstleistung anerkannt. Das gilt prinzipiell für alle Leistungen von Dritten, die im Haushalt erbracht werden. Auch ein Hundesitter, der den Hun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite