Ehegatten-Splitting : Steuern sparen? Wann sich das Ja-Wort auszahlt

von 19. Mai 2021, 05:01 Uhr

svz+ Logo
Paare können sich entweder gemeinsam oder getrennt veranlagen lassen. Sie sollten prüfen, welche Variante die günstigste ist.
Paare können sich entweder gemeinsam oder getrennt veranlagen lassen. Sie sollten prüfen, welche Variante die günstigste ist.

Ehepaare haben die Wahl: Sie können das Ehegattensplitting in Anspruch nehmen oder sich einzeln veranlagen lassen. Doch was zahlt sich wirklich aus?

Berlin | Ehepaare können sich entscheiden: Entweder lassen sie sich steuerlich zusammen veranlagen oder getrennt. Darauf macht die Bundessteuerberaterkammer in Berlin aufmerksam. Welche Variante sich auszahlt, muss immer im Einzelfall entschieden werden. Bei der Zusammenveranlagung beziehungsweise dem Ehegattensplitting behandelt der Fiskus das Ehepaar geme...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite