Leseretelefon Extra : Mietrechtsexperten geben Auskunft

Nebenkosten sind das größte Thema der Telefonaktion am Mittwoch.

svz.de von
02. Dezember 2013, 19:00 Uhr

Beim letzten Lesertelefon Extra in diesem Jahr geht es noch einmal um den Dauerbrenner Mietrecht. Denn zum Jahresende versenden viele Vermieter die jährliche Betriebskostenabrechnung. Und die wirft nicht selten Fragen auf: Welche Kosten dürfen überhaupt umgelegt werden? Gehört der Lohn des Hausmeisters dazu? Muss der Erdgeschoss-Mieter für den Fahrstuhl zahlen? Und ist Winterdienst umlagefähig, obwohl die beauftragte Firma geschlampt hat? Wie lange haben Mieter Zeit, die Betriebskosten korrigieren zu lassen – zwei Wochen oder ein ganzes Jahr?

Doch auch auf andere Fragen rund um das Mietrecht geben unsere Experten Auskunft: Bis wann muss der Vermieter nach dem Auszug des Mieters die Kaution zurückzahlen, und darf er das auch auf Raten? In welcher Höhe dürfen Mieter an den Kosten der Modernisierung beteiligt werden? Dürfen Mieter auch nach dem seit Mai geltenden neuen Mietrecht wegen der Einschränkungen durch die Bauarbeiten eine Mietminderung vornehmen?

Auskunft erhalten Sie am Lesertelefon am Mittwoch, dem 4. Dezember, von 10 bis 12 Uhr von den Mieterbund-Experten
Petra Hentschel (0385) 63788007Ingo Schall(0385) 63788008Hartmut Puttkammer

(0385) 63788009

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen