Mobile Bar : Frisch gemixte Cocktails kommen per Fahrradkurier

Sabine Rasch (l) und Claudia Dreyer probieren einen Cocktail, der vom Startup «Cocktailooo» und seinem Mitbegründer Cesur Yeni per Fahrradkurier geliefert wurde.
Sabine Rasch (l) und Claudia Dreyer probieren einen Cocktail, der vom Startup «Cocktailooo» und seinem Mitbegründer Cesur Yeni per Fahrradkurier geliefert wurde.

Spontan Lust auf einen Cocktail, aber keine Bar in der Nähe? In einigen Städten werden die Mixgetränke jetzt per Fahrradkurier geliefert. So lässt sich der Sommerabend im Park auch mit einem bunten Glas in Hand genießen.

svz.de von
11. Juni 2018, 12:31 Uhr

Im Sommer kann man in vielen Städten gut versorgt im Park oder am Fluss entspannen: Frisch gebrühten Kaffee bringt das Coffeebike, der rollende Eisladen sorgt für Erfrischung, Pizza kommt vom Lieferservice, kühles Bier vom Kiosk um die Ecke.

In Bremen kann man jetzt auch frische Cocktails zum Sonnenuntergang genießen. Cesur Yeni und Nils Nienaß mixen diese auf Online-Bestellung und liefern dann per Lastenfahrrad aus, das mit einer Kühlbox ausgestattet ist. «Das Eis kommt vor Ort frisch in den Cocktail. Der Kunde kann das dann selber shaken», sagt Yeni. Seit Ende April sind die beiden mit «Cocktailooo» am Start.

Auch in anderen Städten kann man sich Cocktails von Profi-Barkeepern bestellen : In Köln, Düsseldorf und im niedersächsischen Melle fahren diese mit dem Cocktail-Taxi vor und bereiten das gewünschte Getränk an der mobilen Bar im Auto zu.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen