Serie: Gesund leben! : Gute und schlechte Patienten?

von 15. März 2018, 11:45 Uhr

svz+ Logo
Bestimmt Geld die Versorgung? Ärzte verdienen pro Privatpatient mehr als durch den einzelnen Kassenpatienten.
Bestimmt Geld die Versorgung? Ärzte verdienen pro Privatpatient mehr als durch den einzelnen Kassenpatienten.

Unterschiede im dualen Gesundheitssystem: Kritiker beklagen eine Zweiklassenmedizin

Ideologisches Schlagwort oder Ungerechtigkeit im Gesundheitssystem? In gesundheitspolitischen Debatten fällt oft der Begriff „Zweiklassenmedizin“, um auf Ungleichheiten bei der Patientenversorgung aufmerksam zu machen. Gemeint sind Unterschiede bei Wartezeiten oder der Behandlungsqualität bei Patienten mit gesetzlicher Krankenversicherung (GKV) und pri...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite